• „Fit im Alter“ präsentiert sich auf der ALTENPFLEGE 2024 in Essen

    Sie ist die Leitmesse der Pflegewirtschaft und ein Pflichttermin für Verantwortliche und Praktiker*innen der ambulanten und stationären Altenhilfe: Die ALTENPFLEGE. In diesem Jahr findet sie vom 23. bis 25. April in Essen statt. Traditionsgemäß präsentiert das „Fit im Alter“-Team des DGE-Projekts „IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung“ wieder spannende Themen rund um eine gesunde und nachhaltige Verpflegung älterer Menschen im Forum „Verpflegung & Hauswirtschaft“. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer aktuellen Meldung.

  • Film zu den DGE-Qualitätsstandards

    Der Kurz-Film unter dem Dach von „IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung" zeigt warum es sich lohnt, die DGE-Qualitätsstandards in der Gemeinschaftsverpflegung einzusetzen. Der Film verdeutlicht anschaulich welchen Mehrwert die DGE-Qualitätsstandards schaffen und wie deren Umsetzung eine Win-Win-Situation für alle Akteur*innen darstellt. Neugierig geworden? Dann schauen Sie sich hier den Film an!

  • „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung mit ,Essen auf Rädern' und in Senioreneinrichtungen"

    Ziel des „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung mit ,Essen auf Rädern' und in Senioreneinrichtungen" ist es, die Verpflegungsverantwortlichen bei der Umsetzung einer bedarfsgerechten, ausgewogenen und zugleich nachhaltigeren Verpflegung zu unterstützen, damit die Kunden*innen und Bewohner*innen aus einem entsprechenden Angebot wählen können. Der DGE-Qualitätsstandard steht hier zum Download zur Verfügung und ist in gedruckter Form im DGE-Medienshop bestellbar.

  • Filme für die Seniorenverpflegung

    Von mehr Vollkorn bis weniger Fleisch: die DGE veröffentlicht sechs neue Kurzfilme mit Tipps für eine gesundheitsfördernde und nachhaltigere Verpflegung älterer Menschen. In den Filmen erfahren Sie z. B. wie Rohkost und Hülsenfrüchte vielseitig und gut verträglich in der Seniorenverpflegung eingesetzt werden können. Neugierig geworden? Dann schauen Sie sich hier die Filme an.

  • IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung

    Zu IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung zählt nicht nur „FIT im Alter". Auch bei der Umsetzung der Verpflegung in den Kitas, Schulen, Betrieben, Krankenhäusern sowie Rehabilitationskliniken bieten wir Ihnen fachkundige Unterstützung an. Zu jeder Lebenswelt gibt es den passenden DGE-Qualitätsstandard, dazu ein Angebot an Seminaren, Medien, Rezepten und Speiseplänen.
    Mit einem Klick auf eines der Logos am Seitenende gelangen Sie zu der jeweiligen Lebenswelt.

  • Eine nachhaltigere Verpflegung

    Wie lässt sich eine nachhaltigere Verpflegung umsetzen? Der DGE-Qualitätsstandard liefert Antworten. Mit einem Speisenangebot, das überwiegend pflanzlich ausgerichtet ist, ist schon ein wichtiger Schritt getan. Was aber sonst noch alles getan werden kann, erfahren Sie im DGE-Qualitätsstandard selbst.

Aktuelle Meldungen

„Einblicke in die Praxis der DGE-Zertifizierung für die Gemeinschaftsverpflegung“

So lautet der Titel am 19. März vom 14. WissensSchnittchen zu den DGE-Qualitätsstandards
> weiterlesen

Gut essen und trinken

DGE stellt neue lebensmittelbezogene Ernährungsempfehlungen für Deutschland vor.
> weiterlesen

„Veganuary“ – Beispiele aus den Hochschulen zum Durchstarten

Die Initiative „Veganuary“ wurde aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet mit zahlreichen Hinweisen für eine erfolgreiche Umsetzung in der GV
> weiterlesen

< 2 >

Fit im Alter – Gesund essen, besser leben

DGE-Qualitätsstandard

Den aktualisierten DGE-Qualitätsstandard finden Sie hier zum Download.

Für die Ausgabe

Hier finden Sie Informationen rund um Themen wie Portionieren und Nudging.

Für die Küche

Hier erfahren Sie alles zu der Gestaltung einer gesunden und nachhaltigeren Verpflegung.

Für Pflegende

Hier findet Sie unter anderem Informationen zu Themen wie der Ernährungsbiografie.

ÜBER IN FORM

IN FORM ist Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Sie wurde 2008 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) initiiert und ist seitdem bundesweit mit Projektpartnern in allen Lebensbereichen aktiv. Ziel ist, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Menschen dauerhaft zu verbessern.

Weitere Informationen  www.in-form.de