Fit im Alter - Rezeptdatenbank

Hinweis zur Bedienung der Rezeptdatenbank

Hier finden Sie Rezepte aus den nährstoffoptimierten Speiseplänen, deren Basis die Kriterien des DGE-Qualitätsstandards sind.

Sie können sich entweder alle verfügbaren Rezepte anzeigen lassen, indem Sie direkt den Button „Rezept suchen“ anklicken oder Sie grenzen Ihre Suche ein, durch Wahl der Rezeptart, einer Konsistenz, einer Zutat aus der Zutatenliste oder durch Eingabe eines oder mehrerer Suchbegriffe. Bei mehreren Suchbegriffen können diese einfach durch ein Leerzeichen voneinander getrennt eingegeben werden.

Beispiel: Eingabe der Suchbegriffe "Paprika Zucchini": es werden Ihnen alle Rezepte angezeigt, die die Zutaten Paprika und Zucchini beinhalten.

hinzufügen als

Nussbraten mit Tomatengemüse

Rezept für Personen

Beschreibung

Pro Portion:
~200 g Nussbraten + 260 g Tomatengemüse

Nussbraten

MengeZutat
200 gWalnusskerne (gehackt)
200 gMandeln (gehackt)
100 gSesam
200 gSchalotte (frisch, geschält)
800 gTomaten (frisch, geputzt)
300 gBergkäse (40 % Fett i.Tr.)
6Eier
10 gThymian (frisch)
5 gSalbei (frisch)
5 gMinze
10 gPetersilie (frisch)
20 mlRapsöl
10 gHonig
20 mlApfelessig
Jodsalz
Pfeffer

Tomatengemüse

MengeZutat
2500 gTomaten (frisch, geputzt)
50 mlOlivenöl
3 gKnoblauch (frisch, geschält)

Zubereitung

Für den Nussbraten:

  1. Walnüsse, Mandeln und Sesam in einem Topf ohne Öl anrösten bis sie leicht nussig riechen.
  2. Nuss-Samen-Mischung in einer Küchenmaschine fein hacken.
  3. Schalotten schälen und klein würfeln.
  4. Tomaten waschen und klein schneiden.
  5. Bergkäse fein reiben.
  6. Kräuter waschen und fein schneiden.
  7. Kastenform mit Backpapier auslegen und diese mit Rapsöl bepinseln.
  8. Alle Zutaten für den Nussbraten (1/2 vom Thymian und der Petersilie) in einer Schüssel gut vermischen und mit den Würzzutaten abschmecken.
  9. Masse in die Kastenform füllen.


Für das Tomatengemüse:

  1. Tomaten waschen und putzen, anschließend halbieren.
  2. GN mit etwas Olivenöl bepinseln.
  3. Restliches Öl mit klein geschnittener Knoblauchzehe und restlichem Thymian und Petersilie vermischen.
  4. Tomatenhälften mit der Fleischseite nach unten in die GN schichten. Wenn der Boden bedeckt ist, Kräuteröl darüber verteilen und mit Jodsalz und Pfeffer würzen. Danach eine weitere Schicht Tomaten auflegen usw.
  5. Backofen auf 170°C vorheizen.
  6. Nussbraten und Tomatengemüse zusammen in den Backofen geben und für etwa 45 Minuten backen.


Zum Anrichten den Braten in 10 Scheiben schneiden und mit dem Tomatengemüse servieren.

Tipp:

Bei Kunden mit Schluckbeschwerden sollten die Zutaten für den Nussbraten besonders fein gehackt sein.

Nährstoffe pro Person

  • 614 kcal Energie
  • 28.7 g Eiweiß
  • 48.5 g Fett
  • 15.7 g Kohlenhydrate
  • 9.8 g Ballaststoffe
  • 15.3 mg Vitamin E
  • 406 µg Vitamin B1
  • 135 µg Folat
  • 62.1 mg Vitamin C
  • 533 mg Calcium
  • 159 mg Magnesium
  • 4.5 mg Eisen