Freitag, 19.07. 2019
Termin extern

Für mehr Teilhabe von Menschen mit Demenz: 3. Demenzkongress der Malteser

Unter dem Motto „Mittendrin und trotzdem draußen? – Mit allen Sinnen teilhaben“ findet am 13. und 14. September 2019 unter der Schirmherrschaft von I. M. Königin Silvia von Schweden der 3. Malteser Versorgungskongress Demenz in Düsseldorf statt. Die DGE beteiligt sich im Themenbereich „Ernährung bei Demenz“.

© Malteser

Unter der Leitfrage, wie Integration und Inklusion von Menschen mit Demenz gelingen kann, richtet sich der Kongress an Ärzte, Apotheker, Therapeuten, Pflegekräfte, MTAs, PTAs sowie an Wissenschaftler, Journalisten, Politiker, Angehörige sowie die allgemeine Öffentlichkeit.

Während der erste Veranstaltungstag ganz im Zeichen aktueller Ergebnisse auf Wissenschaft und Forschung steht, vorgetragen u. a. von namhaften Experten des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), der Charité Berlin und der internationalen Non-Profit-Organisation Alzheimer`s Disease International, besteht am zweiten Tag die Möglichkeit zur Teilnahme an interaktiven Fachforen. Diese eröffnen Raum für Diskussionen und den Austausch mit Experten aus Wissenschaft und Praxis zu Themen wie Spiritual Care und Selbstsorge, Intersektorale Versorgung von Menschen mit Demenz oder der Umgang mit herausforderndem Verhalten.

Forum „Ernährung bei Demenz“: Die DGE bringt sich ein
Die Mitarbeiterinnen des DGE-Projektes „IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung“ gestalten dabei ein Forum zum Thema „Guten Appetit – Ernährung bei Demenz“ mit. Inhalte sind Wege zur Sicherstellung einer gleichermaßen bedarfs- wie auch bedürfnisgerechten Ernährung von Menschen mit Demenz. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Aspekten Mund- und Zahngesundheit, Schluckstörungen sowie Möglichkeiten, den besonderen Anforderungen an die Ernährung demenziell erkrankter Menschen gerecht zu werden. Experten aus den Bereichen Ernährung, Zahnmedizin, Pflege und Klinische Linguistik geben dabei praktische Anregungen, beantworten Fragen und treten mit den Teilnehmenden in die Diskussion.

Der Kongress ist Teil der Feierlichkeiten zur zehnjährigen Kooperation zwischen den Maltesern und Silviahemmet, der 1996 gegründeten Stiftung von I. M. Königin Silvia. Diese setzt sich für eine bestmögliche Betreuung und Versorgung von Menschen mit Demenz ein. Zu diesem Zweck entwickelte sie ein umfassendes Ausbildungs- und Schulungskonzept zur Begleitung und Betreuung demenziell erkrankter Menschen und ihrer Angehörigen.

Das Kongress-Programm sowie das Anmeldeformular sind auf der Webseite Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.malteser-demenzkompetenz.de/demenz zu finden.