fit im Alter: Gesund essen, besser leben

Hilfsnavigation

Position:

Schnittstellenmanagement

Spielfiguren auf einem gezeichneten Spinnennetz als Schnittstellendarstellung.
©DGE

Schnittstellen sind überall dort, wo Menschen zusammenarbeiten. Aber nicht jede Schnittstelle ist zwangsläufig auch ein Schnittstellenproblem. Probleme treten nur dann auf, wenn sich in der Zusammenarbeit zwischen den Bereichen Unstimmigkeiten entwickeln.

Eine problembehaftete Schnittstelle besteht zwischen den Bereichen Hauswirtschaft und Pflege. Das kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn der Pflegebereich hauswirtschaftliche Tätigkeiten erledigen muss.
Als Folge verliert die zu erbringende Pflegeleistung an Qualität und oft sind  die Bewohner und Bewohnerinnen die Leidtragenden.

Informationen und Hilfestellungen folgende Rubriken zu folgenden Themen:

undefinedGrundlagen des Schnittstellenmanagements

undefinedProbleme in der Praxis

undefinedMehr Arbeitszufriedenheit

undefinedEinflussfaktoren auf das Schnittstellenmanagement

undefinedMehr Transparenz

undefinedKlassisches Fallbeispiel

Schnellsuche

Autor/in

Sabine Pieck (Diplom Oecotrophologin)

DGE Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.       Godesberger Allee 18       53175 Bonn       Telefon: +49 0228 3776-873       E-Mail: info@fitimalter-dge.de