fit im Alter: Gesund essen, besser leben

Hilfsnavigation

Position:

Umsetzung der D-A-CH-Referenzwerte in die Gemeinschaftsverpflegung

Publikation: Umsetzung der D-A-CH-Referenzwerte in die Gemeinschaftsverpflegung
Quelle: DGE

Bei den D-A-CH-Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr handelt es sich um Nährstoffmengen, die bei fast allen gesunden Personen einer Bevölkerungsgruppe eine ausreichende Nährstoffzufuhr sicherstellen sollen (inkl. Körperreserven).

Die Publikation „Umsetzung der D-A-CH-Referenzwerte in die Gemeinschaftsverpflegung“ richtet sich an Verantwortliche für die Speisenplanung. Mit den hier veröffentlichten Werten wird ermöglicht, den tatsächlichen Nährstoffgehalt der Speisen bzw. Mahlzeiten mit den Soll-Vorgaben der DGE zu vergleichen und bei Bedarf zu optimieren. In der Kommunikation mit den Tischgästen können Verantwortliche für die Verpflegung auf die Einhaltung der D-A-CH-Referenzwerte in der Gemeinschaftsverpflegung (GV) hinweisen und so ihr beson­deres Engagement für eine ausgewogene Ernährung und damit für die Gesundheit ihrer Gäste dokumentieren.

Koch in einer Großküche am Wärmewagen
Quelle: Fit im Alter

In den D-A-CH-Referenzwerten wird erläutert, wie die Werte zu handhaben sind: „Die Refe­renzwerte können und müssen nicht an jedem einzelnen Tag und schon gar nicht anteilig durch eine einzelne Mahlzeit erfüllt werden. Es reicht aus, wenn die Vorgaben innerhalb ei­ner Woche erreicht werden.“
In stationären Senioreneinrichtungen ist dieser Vorgabe gut nachzukommen, da die Seniorin­nen und Senioren eine Vollverpflegung erhalten. In anderen Bereichen der GV wie z. B. bei "Essen auf Rädern" wird nur eine Mittagsverpflegung (und ggf. noch Zwischenmahl­zeiten) angeboten. Auch für diesen Verpflegungsbereich ist es wünschenswert, Beurtei­lungskriterien für die Mittagsmahlzeit zur Verfügung zu haben.

 

Die vollständige Publikation „Umsetzung der D-A-CH-Referenzwerte in die Gemeinschaftsverpflegung“ wird momentan überarbeitet und steht Ihnen in Kürze zum Download bereit.

Schnellsuche

D-A-CH-Referenzwerte

DACH-Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr

Die undefinedD-A-CH-Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr sind Grundlage der nährstoffoptimierten Menülinie, die in den Qualitätsstandards thematisiert wird.

DGE Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.       Godesberger Allee 18       53175 Bonn       Telefon: +49 0228 3776-873       E-Mail: info@fitimalter-dge.de