fit im Alter: Gesund essen, besser leben

Hilfsnavigation

Position:
Mittwoch, 09. August 2017 Pressemitteilung

Deutsche trinken mehr Mineralwasser und Erfrischungsgetränke

Mineralwasser und Erfrischungsgetränke werden in Deutschland immer beliebter. Laut 13. DGE-Ernährungsbericht hat sich ihr Anteil durchschnittlich um jeweils mehr als 1 Liter pro Kopf und Jahr erhöht.

Waser wird in eine Glas gegossen

Damit trinkt jeder Deutsche jährlich mittlerweile knapp 150 Liter Mineralwasser und fast 125 Liter Erfrischungsgetränke, wie Limonaden, Fruchtschorlen oder Fruchtsaftgetränke. Umgerechnet verbraucht eine vierköpfige Familie im Monat mehr als 10 Getränkekisten (mit Flaschen à 0,75 l) gefüllt mit Mineralwasser und Erfrischungsgetränken. Wasser löscht den Durst ideal – Erfrischungsgetränke nicht, denn sie enthalten oft viel Zucker und damit unnötige Kalorien. Wer viel davon trinkt, setzt sich einem erhöhten Risiko für Übergewicht, Diabetes mellitus Typ 2 und Karies aus. Die DGE empfiehlt, gerade bei Kindern und Jugendlichen auf den Konsum zuckergesüßter Getränke zu verzichten.

Quelle: DGE

Schnellsuche

Newskalender

Oktober - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09
10 11 12 13 14 15
17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
Montag, 09.10. 2017
Der Niederrheinische Pflegekongress
Die Welt der Pflege ist am 05. Oktober 2017 zu Gast in der Stadthalle Neuss. Spannende und praxisnahe Vorträge und Workshops erwarten Sie.
DGE Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.       Godesberger Allee 18       53175 Bonn       Telefon: +49 0228 3776-873       E-Mail: info@fitimalter-dge.de